Start Text & Typographie

Text & Typographie

FORTSCHRITTLICHE TYPOGRAPHIE

Sibelius | Ultimate benutzt wie alle modernen Layoutprogramme eine Textbearbeitungs- und Rendering-Engine, die nicht nur pixelgenaue Exaktheit zwischen Bildschirmdarstellung (unabhängig von der Zoomstufe) und der gedruckten Seite sondern auch professionelle typographische Kontrolle bietet. Laufweite, Zeilenabstand, Zeichenskalierung, Tief- oder Hochstellen des Textes sind über den kontextabhängigen Inspektor (neu ab 8.5) erreichbar – so können Sie Ihrem Text mit der Genauigkeit eines Grafikers Feinschliff verpassen.

DESKTOP PUBLISHING MIT TEXTRAHMEN

Sie können Textrahmen erstellen und Text hineinsetzen, wobei Sie die Ausrichtung des Rahmens und die des Textes innerhalb des Rahmens unabhängig voneinander einstellen können. Richten Sie den Textrahmen mit dem Namen des Komponisten rechts aus, aber zentrieren Sie den Text innerhalb des Rahmens oder erstellen Sie eine Anmerkung im Blocksatz. Die Zeiten manueller Zeilenumbrüche gehören der Vergangenheit an – Sie können Ihren Text anpassen, indem Sie einfach die Form oder Größe des Textrahmens verändern.

UMFASSENDE SCHRIFTENUNTERSTÜTZUNG

Profitieren Sie von den Vorzügen aktueller OpenType Fonts, mit so fortschrittlichen Features wie Ligaturen und verwenden Sie diese in Textrahmen mit erstaunlich umfassender Desktop-Publishing (DTP)-Funktionalität. Es besteht kaum mehr ein Grund, Projekte in dezidierten DTP-Programmen weiter zu verarbeiten. Neuzeitliche Notationen lassen sich ebenso wie liebevoll gestaltete Partituren oder wissenschaftliche Arbeiten komplett in Sibelius fertigstellen. Verwenden Sie Ihre installierten Fonts, besorgen Sie sich diverse kommerziell oder auch kostenlos verfügbare Fonts oder entdecken Sie einfach die mitgelieferten Klassiker! Sibelius enthält u.a. bereits eine Schriftenfamilie eleganter OpenType-Fonts von Monotype Imaging, mit dem Namen Plantin. Plantin genießt einen angesehenen Ruf im Notendruck und wird von der Oxford University Press als vorrangiger Textfont für veröffentlichte Noten verwendet. Durch unverkennbares Aussehen und kompakte Dimensionen ist Plantin eine ideale allgemein verwendbare Schriftart für Titel, Liedtexte und andere Texte in Ihrer Partitur.

STILHIERARCHIEN IN SIBELIUS | ULTIMATE

Mit Stilvorlagen (auch Formatvorlagen genannt) erreichen Sie schneller und mühelos einen einheitlichen Stil Ihres Dokuments. Änderungen von Textstilgruppen sind noch leistungsfähiger, weil sie hierarchisch aufgebaut sein können. Ändern Sie beispielsweise den Font für einen Textstil und reichen Sie diese Änderungen automatisch an viele andere Textstile weiter.
In Sibelius | Ultimate ändern Sie blitzschnell Fonts oder passen neue Stilvorlagen an. Sibelius bietet auch Zeichenstile, mit denen Sie Teile von längerem Fließtext ändern können. Dank dieser Funktion können Sie schnell Text in der gesamten Partitur hervorheben, indem Sie zum Beispiel Kursivschrift verwenden. Sollte Ihr Verleger Ihnen dann vorschlagen, dass Sie besser Fettschrift verwenden sollten, können Sie ganz einfach Kursiv in Fett verwandeln. Grundsätzlich lassen sich mit Stilvorlagen bereits viele Verlagsvorgaben fertig einrichten. In Version 2020.3 sind kürzlich drei weitere Stilvorlagen hinzugefügt worden, die ein klassisches, modernes und auch ein handschriftliches Layout ermöglichen (Podium, Moderna und Handwritten) Mit keiner anderen Notationssoftware haben Sie vergleichbare Leistung oder Kontrolle.
Cookie Consent mit Real Cookie Banner