FAQ’s – Häufig gestellte Fragen zu Sibelius | mobile

Wie bekomme ich Sibelius|mobile?

Der Download für Sibelius|mobile ist exklusiv für das iPad und nur im Apple App Store erhältlich.

Gibt es mehrere Versionen der Sibelius-App im App Store?

Nein, es gibt ein einheitliches App-Installationsprogramm, das standardmäßig auf Sibelius | First eingestellt ist – Sie können dann zusätzliche Funktionen freischalten, indem Sie auf eine höhere Stufe (Sibelius oder Sibelius | Ultimate) upgraden (kostenlos, sofern Sie eine aktuelle Sibelius oder Sibelius Ultimate Einzelplatzlizenz besitzen).

Wie viele Versionen von Sibelius für Mobilgeräte gibt es und wie unterscheiden sie sich?

Die Sibelius for mobile – App bietet drei Ausbaustufen:

  • Sibelius | First – die kostenlose Standardversion, wenn Sie die App zum ersten Mal starten, um einfache Partituren mit bis zu 4 Instrumentenstimmen/Notensystemen zu komponieren
  • Sibelius—bietet zusätzliche Funktionen zur Unterstützung einfacher/mittelschwerer Musikkompositionen mit bis zu 16 Notenzeilen.
  • Sibelius | Ultimate – bietet ein Höchstmaß an Funktionalität zum Komponieren, Arrangieren und Veröffentlichen von Partituren und Teilen jeder Größe und Komplexität. Besuchen Sie avid.com/sibelius-compare für einen detaillierten Vergleich zwischen den Versionen.

Wie aktualisiere ich die App auf eine höhere Ausbaustufe?

Es gibt zwei Möglichkeiten zum Upgrade aus der App heraus:

  • Wenn Sie eine aktuelle Sibelius-Desktop-Jahreslizenz oder Sibelius Desktop Dauerlizenz mit einem aktiven UpgradePlan (also herkömmliche Sibelius Mac/Windows-Software) haben, melden Sie sich einfach von der mobilen App aus in Ihrem MyAvid-Konto an und es wird automatisch die Ausbaustufe Ihrer Lizenz angepasst – wenn Sie keinen aktuellen UpgradePlan mehr besitzen, können Sie einen erwerben und dann die entsprechende Ausbaustufe in der Sibelius mobile App freischalten.
  • Sie können aus der App heraus ein monatliches Sibelius mobile oder Sibelius | Ultimate mobile Abonnement erwerben das nur für das iPad gilt – es beinhaltet keine Desktop-Lizenz – die Kosten werden von Ihrem Apple-Konto abgezogen.

Erhalte ich die entsprechende Ausbaustufe, wenn ich eine cloudbasierte Mehrplatzlizenz habe und kein eigenes MyAvid-Konto habe?

Sibelius-Mehrplatzlizenzen können derzeit leider (noch) keine gleichwertige Version von Sibelius mobile freischalten, aber Sie können die App trotzdem herunterladen und mit kostenloser Sibelius First Funktionalität verwenden. Alternativ können Sie in der App Sibelius | Ultimate mobile hinzubuchen, allerdings kostenpflichtig.

Gibt es eine Sibelius mobile Testversion?

Wenn Sie sich für ein Upgrade von der kostenlosen Sibelius mobile Standardversion (Sibelius | First) auf Sibelius oder Sibelius | Ultimate entscheiden wollen, belastet Apple Ihr Konto in den ersten 30 Tagen nicht, sodass Sie beide Versionen kostenlos erkunden können, bevor die monatliche Abrechnung beginnt – oder Sie kündigen vorher. Wenn Sie keine aktuelle Desktop-Lizenz mit aktivem UpgradePlan haben, können Sie eine kostenlose 30-Tage-Sibelius | Ultimate Testversion unter avid.com/sibelius-trial herunterladen. Wir empfehlen neuen Benutzern, die vollständigen Sibelius Desktop- und Mobilanwendungen auszuprobieren, um die volle Leistungsfähigkeit dieser plattformübergreifenden Lösung zu entdecken.

Gibt es einen Unterschied in der Funktionalität zwischen Desktop-Sibelius und Sibelius für Mobilgeräte außer dem Betriebssystem?

Ja, die Sibelius Desktop-Version bietet deutlich mehr Funktionen, während Sibelius mobile neue Touch- und Apple Pencil-Workflows einführt. Die beiden Versionen (Desktop + Mobile) sind so konzipiert, dass sie sich gegenseitig ergänzen – besuchen Sie avid.com/sibelius-compare für einen detaillierten Vergleich zwischen den Versionen.

Kann ich Sibelius für Mobilgeräte mit einer älteren Desktop-Version von Sibelius (z. B. einer nicht mehr aktuellen unbefristeten Lizenz) verwenden?

Da Sibelius für Mobilgeräte eine neuere Codebasis verwendet, funktionieren Partituren, die in Sibelius für Mobilgeräte erstellt oder gespeichert werden nicht mehr auf  älteren als 2021.1 Sibelius Desktop-Versionen.

Um diese Dateien zu öffnen, benötigen Sie eine aktuelle Version von Sibelius, die Sie als Crossgrade bei Ihrem Händler oder aus dem Webstore erhalten können.

Wie kann ich Sibelius auf Mobilgeräten ausprobieren, ohne mich selbst auszusperren, wenn ich eine alte Desktop-Version verwende?

Speichern Sie eine Kopie Ihrer Partitur (speichern unter) auf dem Desktop-Computer, bevor Sie die Datei in Sibelius mobile öffnen und dort daran arbeiten.

Verwendet Sibelius mobile dieselbe Klangbibliothek wie die Desktop-Version und klingen sie gleich?

Sibelius auf Mobilgeräten enthält eine optimierte 900-MB-Version der vollständigen Sibelius Sounds-Bibliothek, sodass sie sehr ähnlich klingen wird – Sibelius passt intelligent an, welche Samples ausgelöst werden, wenn Sie zwischen der Mobil- und der Desktop-Version wechseln.

Wie interagiert Sibelius mobile mit NotateMe oder den Desktop-Anwendungen PhotoScore und AudioScore von Neuratron?

Sibelius für Mobilgeräte interagiert nicht direkt mit der Neuratron-Software über die Funktion „An Sibelius senden“, aber Sie können die Partitur an den Desktop von Sibelius senden und dann die Partitur auf dem Handy öffnen.

Wie wirkt sich die Verwendung von NotePerformer mit Sibelius auf dem Desktop auf die Wiedergabe von Sibelius für Mobilgeräte aus?

Sibelius für Mobilgeräte ersetzt automatisch die entsprechenden Instrumente aus der mobilen Sibelius Sounds-Bibliothek.

Ähnliche Artikel

Weitere Beiträge

Cookie Consent mit Real Cookie Banner