Sibelius Versionshistorie und Meilensteine

Sibelius 2020 ff.

 

Sibelius 2018.1 bis 2019.12

  • Neue Multi-Edit Workflows
  • erleichtertes Setzen von Linien, Bögen
  • umfassende Überarbeitungen des Notenabstandes
  • Umbenennung: aus Sibelius wird Sibelius ULTIMATE
  • Umbenennung: aus Sibelius | First wird Sibelius
  • Kostenloses Kennenlern-Sibelius First geht an den Start
  • Notenabstand – Vorschlagnoten in mehreren Stimmen
  • ein einheitlicher Installer für alle drei Sibelius Versionen

Sibelius 8.1 bis 8.7 (2016-2017)

  • verbessertes Magnetic Layout: Kollisionsvermeidung,
    intelligente Pausen
  • MP3 export
  • Horizontales Bewegen von Pausen und Noten
  • erweiterte einstellbare Notenzeilengrößen
  • modernisiertes Inspektor-Window
  • Notenzeilengrößen auf Instrumente, Systeme, Seiten
  • Magnetische Glissandi
  • MusicXML Verbesserungen
  • Sibelius Cloud – Sharing: Partituren können jetzt
    auf jedem Browser abgespielt werden

Sibelius 8 (2015)

  • Microsoft Surface Pro Support
  • unterstützt Touchscreens und Digitizer
  • Skalierung für HighRes-Bildschirme
  • diverse Anmerkungs-Funktionen
  • ab jetzt inkl. 12 Monate UpgradePlan

 

Sibelius 7.5 (2014)

  • Neue Sharing-Funktionen
  • große Timeline-Ansicht
  • weitere Sprachversionen

Sibelius 7 (2011)

  • Neue Benutzeroberfläche
  • Neue Sibelius Sounds-Bibliothek (38GB
  • Erste native 64-Bit-Notationssoftware
  • Erweiterte grafische und typografische Möglichkeiten
  • MusicXML Import/Export
  • Notenschnelleingabemodus von Finale®

 

Sibelius 6 (2009)

  • Magnetic Layout! Automatische Kollisionserkennung
  • Versionskontrolle
  • Klaviatur und Gitarrengriffbrettfenster
  • Live Tempo
  • Rewire-Funktion zur Verbindung mit DAW & Sequencern

 

Sibelius 5 (2007)

  • PanoramaView
  • VST Unterstützung
  • Sample-Bibliothek
  • Sibelius Sound Essentials

 

 

Sibelius 4 (2005)

  • Dynamischer Einzelstimmenauszug
  • Filmmusik-Unterstützung, Video
  • Sample-Bibliothek
  • Sibelius Sound Essentials

 

Sibelius 3 (2003)

  • Kontakt-Player-Integration
  • Audio-Export
  • CD-Brennfunktion

 

 

Sibelius 2 (2001)

  • schnelle Stimmenauszüge
  • Flexi-Time: intelligente ­ Echtzeiteingabe
  • Espressivo: Phrasierung & Ausdruck mit „Human“-Faktor
  • Internet-Publishing
  • Scan-Funktion (PhotoScore Lite)

 

Sibelius 1 (1998)

  • Windows Version 1.0 (1998)
  • MAC-Version 1.2 (1999)

Sibelius für Acorn Archimedes (1993)

für RISC OS bis Version 7

Ähnliche Artikel

Weitere Beiträge

Cookie Consent mit Real Cookie Banner